Blick auf die Straßenfassade des Hauses
AKTUELLE RESTAURIERUNG
DENKMALGESCHÜTZT

OBERDRAUBURG

RESTAURATORENWERKSTÄTTE „LENGAUERHAUS"

Restaurierwerkstatt Smoley im „Lengauerhaus", Marktstraße 10

Das sogenannte „Lengauerhaus“ aus dem 16. Jahrhundert war bis zur Auflassung der Mauten im Jahre 1766 Sitz von Mauteinnehmern und Mautpächtern. Zu diesem Berufsstand gehörte auch der Vater des berühmten Barockmalers Josef Ferdinand Fromiller, der hier zur Welt gekommen sein soll.

Nach späteren Nutzungen für Landwirtschaft und Gastwirtschaft stand das Haus lange Zeit nahezu leer. Eine denkmalpflegerisch vorbildliche etappenweise Gesamtrestaurierung und -adaptierung trägt jetzt erste Früchte. Im Erdgeschoss hat man eine Restaurierwerkstätte eingerichtet, in den Obergeschossen wurden Wohnungen bezogen.

Am Tag des Denkmals stellt Restaurator Robert Smoley, der an der Revitalisierung federführend beteiligt ist, Denkmal und Werkstätte vor. Restauratorinnen und Restauratoren lassen sich bei ihrer Konservierung von Gemälden und gefassten Holzobjekten über die Schultern schauen.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Aktuelle Restaurierung

Wand-, Tafel- und Fassmalerei

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr


Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 1 534 15 850 855 oder 856 oder kaernten@bda.gv.at
Anmeldeschluss für die Führungen: 22. September 2022


Nur am Tag des Denkmals geöffnet.

Marktstraße 10, 9781 Oberdrauburg

Anfahrt: ÖBB