Die Turmuhr 1799
Der Müllner Turm
Das Kontrollzifferblatt zum Einstellen
DENKMALGESCHÜTZT

SALZBURG

PFARRKIRCHE MÜLLN: TURMUHRWERK

Das Turmuhrwerk Mülln von Johann Bentele 1799

Es ist ein Zeit-Verkünder und ein Zeit-Zeuge: Das Turmuhrwerk 1799 der Pfarrkirche Mülln zeigt die aktuelle Zeit auf fünf Zifferblättern an und macht die Zeit jede Viertelstunde hörbar - und das seit 223 Jahren.

Es wurde von Johann Bentele senior in der Salzburger Kaigasse gebaut, mit einem Hakengang und zwei Schlossscheiben-Schlagwerken. Um das Jahr 2000 wurde das kostbare Werk restauriert und mit einem Elektroaufzug versehen. Seither wird es auch ständig mit dem Langwellensender DCF77 der Atomuhr in Mainflingen bei Frankfurt am Main synchronisiert.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Führung(en):

  • 13:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Die Turmuhr 1799 der Pfarrkirche Mülln
    Treffpunkt: Kirchenportal Augustinergasse
    Führer:innen: Pfarrer P. Franz Lauterbacher OSB
  • 14:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
  • 15:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
  • 16:00 Uhr, Dauer 45 Minuten

Anmeldungen und Rückfragen unter: pfarre.muelln@pfarre.kirchen.net
Anmeldeschluss für die Führungen: 21. September 2022


Nur zu den Zeiten der Führungen geöffnet.

Augustinergasse 4, 5020 Salzburg

Anfahrt: Obus Linien 1, 7, 8 und andere