Zwischenkriegszeit
Leerstand
Um 1930
AKTUELLE RESTAURIERUNG
DENKMALGESCHÜTZT

KAINDORF

BÜRGERHAUS „SOMMERHAUS"

Co-Working-Space statt Home-Office: Kommunikative Büroarbeit in historischer Substanz

Co-Working-Space ist nicht nur ein räumlich-ressourcenschonendes Arbeitsmodell sondern auch eine kreativ-kommunikative Plattform.

Speziell im ländlichen Raum mit vielen Pendlerinnen und Pendlern ist es vor allem im Kontext des Klimaschutzes eine zukunftsfähige Arbeitsweise. Und gerade historische Gebäude mit anpassbaren aber zugleich auch klaren Raumstrukturen eignen sich perfekt für die „Aneignung" des individuellen Nutzers. Ausgestattet mit flexiblen Arbeitszonen und bestückt mit Breitbandanschluss lässt es sich in alten Gemäuern kreativ arbeiten. Themen wie Belichtungsfläche, Raumklima, natürliche Beschattung oder Akustikanforderungen sind in historischen Gebäuden selbstverständlich präsent. Es zahlt sich aus zu revitalisieren, denn was „schon immer funktioniert" hat, gilt es wieder vor den Vorhang zu holen.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Aktuelle Restaurierung

Generalsanierung innen und außen: Die Arbeiten werden vor dem Sommer 2022 abgeschlossen.

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr


Anmeldungen und Rückfragen unter: gde@kaindorf.gv.at


Nur am Tag des Denkmals geöffnet.

Kaindorf 58, 8224 Kaindorf

Anfahrt: Regionalbus Linien 300 bis 388

Rahmenprogramm

  • Bar/Getränkestand
  • Workshop
  • Vortrag
  • Musikkapelle/Band