Postkarte des ehemaligen Kaiserin Elisabeth Krankenhaus von 1918
ehemaliges Rathaus
Dorfbrunnen mit altem Gemeindehaus
DENKMALGESCHÜTZT

HOHENEMS

WAHRNEHMUNGSSPAZIERGANG

Spazieren und Baukultur erleben

Die Stadt Hohenems möchte mit Wahrnehmungsspaziergängen zum Thema Baukultur verstärkt auf das baukulturelle Erbe der Stadt aufmerksam machen. Durch einen bewussten Spaziergang können die Raumqualitäten beziehungsweise das räumliche Profil besser erkannt und das Bewusstsein für die gebaute Umgebung, in der man lebt, geschärft werden.

Der erste Wahrnehmungsspaziergang führt in den alten Dorfkern, rund um das unter Denkmalschutz stehende alte Rathaus.

Der 1637 errichtete dreigeschossige Kopfstrickbau unter Satteldach diente bis 1830 als Rathaus und befindet sich in der Sägerstraße Nummer 10. Beim Spaziergang wird das Gesamtensemble des alten Dorfkerns erkundet.

Der zweite Spaziergang führt zum alten Krankenhaus (Elisabethspital) in die Kaiserin-Elisabeth-Straße 4-8. Auf diesem Spaziergang wird vorrangig auf die Baugeschichte des Krankhausareals eingegangen.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Öffnungszeiten: 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Führung(en):

  • 15:00 Uhr, Dauer 90 Minuten
    Thema: Wahrnehmungsspaziergang Baukultur: Alter Dorfkern
    Treffpunkt: Schlossplatz/Nibelungenbrunnen
  • 17:00 Uhr, Dauer 90 Minuten
    Thema: Wahrnehmungsspaziergang Baukultur: Altes Krankenhaus
    Treffpunkt: Schlossplatz/Nibelungenbrunnen

Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 55 76 710 11 250 oder kultur@hohenems.at
Anmeldung Website: https://www.hohenems.at
Anmeldeschluss für die Führungen: 22. September 2022


Nur am Tag des Denkmals geöffnet.

Nibelungenbrunnen, 6845 Hohenems

Anfahrt: Bahn und Bus