Das Bild zeigt den Hof gegen Süden
Das Bild zeigt den restaurierten Stall des Hofs
Der Sparherd als Herzstück der historischen Küche
DENKMALGESCHÜTZT

ALPBACH

HOF LUEG

Vom Leerstand zum Wohlfühlort für Mensch und Tier

Der in 1229 Meter Seehöhe gelegene denkmalgeschützte Hof Lueg geht baulich bis in das 16. Jahrhundert zurück.

Die Erhaltung dieses Alpbacher Kleinods wurde zur Familiensache: behutsam und respektvoll renovierte man die Substanz, ergänzte die vorhandene durch eine moderne Infrastruktur und nahm den Ausbau des Dachgeschosses in Angriff.

Das Motto am heurigen Tag des Denkmals "Denkmal voraus - Denkmalschutz = Klimaschutz" wird an diesem Hof gelebt. Die Freude sowohl an der alten Bausubstanz wie auch an modernem Komfort kennzeichnen die Arbeiten in Lueg, die in Führungen am Tag des Denkmals präsentiert werden.

Achtung: Parkmöglichkeiten finden sich nur am Luegergrabenweg unterhalb der Hofstelle. Von dort beträgt der Fußweg zum Hof etwa zehn Minuten.

Für Führungen ist keine Anmeldung erforderlich.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Führung(en):

  • 10:00 Uhr, Dauer 30 Minuten
  • 11:00 Uhr, Dauer 30 Minuten
  • 12:00 Uhr, Dauer 30 Minuten
  • 13:00 Uhr, Dauer 30 Minuten
  • 14:00 Uhr, Dauer 30 Minuten
  • 15:00 Uhr, Dauer 30 Minuten

Anmeldungen und Rückfragen unter: michaela.frick@bda.gv.at


Nur zu den Zeiten der Führungen geöffnet.

Alpbach 74, 6236 Alpbach