Arbeit „Für Gott, Kaiser und Vaterland" vom Künstler Franz Kapfer
DENKMALGESCHÜTZT

INNSBRUCK

TIROL PANORAMA MIT KAISERJÄGERMUSEUM

Themenführung „Denkmale als Steine des Anstoßes?"

Jedes Denkmal ist Ausdruck seiner Zeit. Wer wurde wann, von wem und warum auf einen Sockel gestellt? Und würden wir das heute wieder so machen?

Ausgehend von den zahlreichen Denkmalen am Bergisel und der Ausstellung „Denkmal weiter“ im Tirol Panorama thematisiert die Führung die Erinnerungskultur und den Umgang mit der Geschichte vor Ort. Sie beschäftigt sich darüber hinaus mit der politischen Vereinnahmung dieser Denkmale und ihrem Konfliktpotential im Laufe der Geschichte.

Des Weiteren kann am Tag des Denkmals zwischen 13:00 Uhr und 16:00 Uhr unter dem Motto „MUSEUM AKTIV" die Ausstellung „Denkmal weiter. Eine Ausstellung zum Mitmachen" kostenlos besucht werden. An diesem Nachmittag laden wir Jugendliche und Erwachsene ein, unsere Ausstellung „Denkmal weiter“ mit der Familie oder Freundinnen und Freunden gemeinsam zu erleben. Das Team der Kulturvermittlung ist in dieser Zeit vor Ort, steht für Fragen zur Verfügung und begleitet gerne durch die Ausstellung.

Nehmt aktiv an der Schau teil: Kunstwerke, die im Dialog mit den Denkmalen und dem Museum am Bergisel stehen, können an interaktiven Stationen um eigene Ideen ergänzt werden, denn... Geschichte ist nichts Endgültiges, sondern wird immer wieder neu geschrieben, auch von uns!

Für Führungen ist keine Anmeldung erforderlich.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Öffnungszeiten: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung(en):

  • 11:00 Uhr, Dauer 60 Minuten
    Thema: Denkmale als Steine des Anstoßes?
    Treffpunkt: Tirol Panorama, Kassenhalle

Anmeldungen und Rückfragen unter: k.walter@tiroler-landesmuseen.at


Museumstraße 15, 6020 Innsbruck

Anfahrt: Bus Linien 1SE und 4140

Rahmenprogramm

  • zusätzliche Aktivitäten:

    MUSEUM AKTIV in der Ausstellung „Denkmal weiter. Eine Ausstellung zum Mitmachen“, 13:00 Uhr -16:00 Uhr für Jung und Alt